Steigende Corona-Zahlen: Brauchen wir eine neue Strategie?

Online-Dating militärische Tantraeinflüssen

Dezember zugestimmt. Dafür waren am Mittwochabend in Prag 53 Abgeordnete. Dagegen votierten Mit dem Vorschlag, den Ausnahmezustand gleich um 30 Tage bis zum Januar zu verlängern, konnte sich die Minderheitsregierung von Ministerpräsident Andrej Babis nicht durchsetzen. Der Notstand ermöglicht es der Regierung, Grundrechte wie die Versammlungsfreiheit auszusetzen. Derzeit dürfen sich in Innenräumen bis zu zehn Personen treffen.

Ausgewählte Links aus der Sicherheitspolitischen Presseschau

Steigende Corona-Zahlen: Brauchen wir eine neue Strategie? Neuer Abschnitt Steigende Corona-Zahlen: Brauchen wir eine neue Strategie? Brauchen wir außerdem eine neue Strategie? Ärzte und Wissenschaftler diskutieren. Kritik gibt es von Verbänden der Wirtschaft und der Gaststätten. Unmut kommt aber auch aus der Ärzteschaft. Kassenarztchef Gassen: Schwellenwert anheben Der Kassenarztchef Andreas Gassen forderte, die Schwelle von 50 Neuinfektionen pro Inzwischen werde dreimal so viel getestet bei viel weniger Test-Positiven.

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 14. April

Landrat Bernd Lange zieht eine Zwischenbilanz: Jetzt geht es um Leben, nicht um Geld. In der Corona-Krise ist sie momentan aber vor allem für ihre vier Kinder da. Hier erzählt sie, wie sie diese Wochen meistert. Das passierte am 9. April Wegen anhaltender Krankheitssymptome konnte das Gesundheitsamt noch keine Entwarnung geben. Aus diesem Grund soll die Frau nächste Woche auch mehr mal auf das Coronavirus getestet werden. Der letzte Test Mitte vergangener Woche war noch positiv gewesen.

Kommentar

624625626627628