„Mein Mann ist impotent“

Mann betrügt Tun

Statistiken besagen, dass 36 Prozent der Frauen und 44 Prozent der Männer fremdgehen. Die Gründe dafür sind vielfältig - und liegen nicht immer nur beim anderen. Fremdgehen ist zwar immer ein Betrug an einer Person, doch dahinter steckt nicht selten eine komplexere Geschichte. Es hat etwas mit der Partnerschaft im Gesamten zu tun, und die Schuld lastet am Ende auf beiden. Die Kölner Psychotherapeutin Andrea Schaal berät seit über 30 Jahren Paare und erklärt bei FOCUS Online, warum Menschen fremdgehen und wo überhaupt ein Seitensprung anfängt. Nicht erst beim Sex. FOCUS Online: Warum reicht uns ein Mensch manchmal nicht aus?

Zwei Frauen über ein absolutes Tabu-Thema

All the rage dieser Galerie: 2 Bilder Foto: Astrid Wallen Sissel Gran, Ich verlasse dich, weil ich leben will. Verlag Herder , Seiten, 24,79 Euro STANDARD: Sie beschreiben in Ihrem Buch sehr Millionen unglückliche Beziehungen. Was sind eigentlich Allgemeinheit Hauptursachen dafür, dass Paare sich trennen? Sissel Gran: Menschen trennen sich, wenn sie sich in der Beziehung überzählig lange Zeit einsam, unsichtbar und unwichtig fühlen. Zumindest sind es die Paarbeziehungen, auf die ich mich in meinem Buch konzentriere. Es gibt natürlich außerdem andere Trennungsgründe wie wiederholte physische Gewalt, Drogenmissbrauch, ständiges Fremdgehen oder Formen von emotionalem Terror, nur ist das durchgebraten mein Kernthema. Ich konzentriere mich auf das Beschreiben von Paaren, bei denen Gewalt oder Missbrauch kein Thema battle, die Beziehung aber trotzdem als wahrscheinlich schmerzvoll und die Trennung als Bedrohung empfunden wurde — und zwar als Bedrohung für das eigene Selbstverständnis.

Mann betrügt einsam Bielefeld

Kommentar

2324252627