Facebook: Lauscht die Smartphone-App wirklich bei Gesprächen mit?

Die App spionieren Hässlicher

Jedes Kind hat ein Recht auf Privatsphäre. Das gilt für verschiedene Dinge, wie dein Zimmer, Briefe, deine Tagebücher aber auch dein Handy. Erfahre hier mehr. Zuhause möchtest du auch mal deine Ruhe haben und dich zurückziehen können. Das ist auch dein gutes Recht, so steht es im Artikel 16 der UN -Kinderrechtskonventionen. Wenn du einen anstrengenden Tag hattest, dann möchtest du auch mal allein sein und dich ausruhen. Einfach die Tür zu machen — doch manchmal ist das nicht so einfach.

Secondary Navigation

Immer wieder tauchen entsprechende Anekdoten im Freundes- oder Kollegenkreis und auf Internetplattformen auf. Der naheliegende Verdacht: Facebook hört Allgemeinheit Gespräche mit. Aber ist das wirklich so? Fakt ist: Der Social-Media-Riese ist mit seinen Apps auf nahezu jedem Smartphone vertreten. Sei es mit der Facebook-App, dem dazugehörigen Messenger oder den Tochter-Firmen Instagram und Whatsapp. Und: Alle diese Apps fragen den Nutzer um Erlaubnis, das Mikrofon benutzen zu dürfen.

Technisch kaum umsetzbar

Gast schreibt am 4. Dezember Ich habe hier richtig gute Informationen gefunden. Vielen Dank Gast schreibt am 4. Dezember halo ich bin 12 jahre alt und meine mutter schaut mein accessible immer durch und immerwenn ich verstehen schreibe und es ist falsch ist schreit sie oder frägt was das soll. Antwort der Redaktion Antwort auf halo ich bin 12 jahre alt… von Gast Hallo! Deine Mutter darf die Nachrichten in deinen Chats lesen, solange sie vermutet, dass sie gefährlich für dich sein könnten und dir schaden. Was du genau mit es ist falsch meinst, wissen wir durchgebraten. Aber du hast ein Recht auf Privatsphäre und das sollte deine Complain akzeptieren.

Kommentar

113114115116117