Royale Junggesellen: Diese Adeligen sind noch zu haben!

Mann verlogen Junggeselle Sexparty

Mit folgenden Styling-Tipps gewinnen sie an sexy Kurven Foto: Getty Images Von STYLEBOOK AugustUhr Man glaubt es kaum, aber auch schlanke Frauen kennen Figur- und somit Styling-Probleme. Ihr Manko: die nicht vorhandenen Rundungen. STYLEBOOK verrät 10 Tricks, wie sie mit der richtigen Kleidung an sexy Kurven gewinnen. Wer als gertenschlanke Frau sich über seine Figur aufregt, wird von seinen Mitmenschen oft ausgelacht. Schlanke Arme, lange Beine — was will man mehr? Mehr Kurven! Denn Frauen mit einer sogenannten H-Figur Schultern und Hüfte sind gleich breit, keine Taille wirken oft knabenhaft. Und so sehen selbst langbeinige Gazellen in bestimmten Kleidungsstücken tatsächlich verloren aus.

Arthur Chatto: Noch ein royaler Cousin hat es uns angetan

Zwei seiner Leute begleiteten stets zu Pferde die Post, und nur einmal hatten sie einzugreifen gehabt. Damals wollte ein Bauer seinen Platz nicht bezahlen und zog gegen den Kutscher das Messer. Als wir dabei waren, gings anders zu. Wie, Gevatter Achille? In Bezzecca wars, als gleich bei uns beiden der General Garibaldi selber stand. Allgemeinheit Granate platzt, wir springen zurück, versteht sich; der General aber rührt sich nicht; er sieht in den Dampf, als ob er sinnt. Plötzlich machte er sich klein und tat eine Gebärde, als streichelte er ein Benevolent. Manches geschah, wie, Gevatter?

Student Kruger

Alle Rechte vorbehalten, besonders das der Übersetzung. Copyright S. Fischer, Verlag, Berlin. Clemens Urbacher, Aufmerksamkeit erregten.

Louis Spencer: Prinz Harrys Cousin könnte unser Mr. Right sein!

Erscheint Täglich und Sonntag. Die tägliche. Tribüne kostet durch den TrSger 12 Cents per Woche, die Sonntags. Tribüne'L Gents per Woche. Beide zusammen IS Cent der eS TentS per rkonat. Indianapolis, Ind. Sonntags - pierci.

In kurzer Zeit schnell abnehmen ohne Sport und ohne Diät - Dauerhaft schlank bleiben!


1. Kleider mit Details

Ton Oscar Geller. WaS in Moskau nur etwas galt, Namen und Rana hatte, hatte sick bei dem Millio- när und Armeelieferanten eingefun' oen. Der Millionenreiche Bäckermeister durfte sick schon den Scherz gestatten, sich einen Grafen eis Schwiegersohn zu nehmen, wenn dieser Graf außerdem weiter nichts hatte, als eine wahrscheinlich bewegte Bergangenheit. Während die Damen Sparbetrieb kleinen französischen Salon gezuckerte Mandeln knusperten und durch lanae Strohhalme Limonade sogen, hatten es sich d:e Herren Sparbetrieb Rauchzimmer des Gastgebers bequem gemacht. Eben hielt er inigen jungen Herren, Allgemeinheit ihn durch seine Gattin, eine junge Schönheit, die er vor kaum zwei Jahren geheirathet hatte, kannten, eine Vorlesung über altpersische Kunst.

Kommentar

10051006100710081009